FAQ

ALLGEMEINE FRAGEN
CREDON ist ein Peer-to-Peer-Markt für private Kreditgeber, die in Kredite investieren, die von Nichtbanken-Kreditgebern erhalten wurden. Die Antragsportfolios von Nichtbanken-Kreditnehmern bestehen hauptsächlich aus Anträgen auf Verbraucherkredite in ganz Europa. Im Gegensatz zu traditionellen Bankdienstleistungen bietet CREDON privaten Anlegern Zugang zum Nichtbanken-Kreditsektor.
Die CREDON-Plattform arbeitet im Rahmen einer Finanzholding, deren Aktionäre mit einem genehmigten Kapital von mehr als 1.000.000 Pfund das Kreditgeschäftsmanagementsystem CREDITONLINE in mehr als 15 Ländern implementieren und unterstützen, darunter Großbritannien, Dänemark, Spanien, Schweiz , Polen und den baltischen Staaten und sind seit 2007 im Kreditgeschäft tätig.
ORIGINATOREN listen die Kredite auf, die sie an Kreditnehmer auf dem Primärmarkt vergeben haben. Anleger können dann wählen, welche Kredite sie in welchem Umfang finanzieren möchten. Verschiedene Kreditarten mit unterschiedlichen Laufzeiten und Renditen ermöglichen es Anlegern, ihr Anlageportfolio gemäß ihrer Strategie aufzubauen. Die Zahlungen werden gemäß dem Zahlungsplan geplant, der in den Details jedes Darlehens verfügbar ist. Sie können manuell investieren oder ein Autoinvest-Portfolio erstellen, das nach Ihren gewählten Kriterien investiert. Jeder Anleger hat die volle Kontrolle über die Höhe der Investition in einen einzelnen Kredit oder einen bestimmten Kreditgeber.
EINSTIEG
Füllen Sie das Registrierungsformular des Investors aus und werden Sie CREDON-Investor.
Sie können Geld einzahlen, indem Sie Geld von Ihrem Bankkonto über Ihr Online-Banking, in Bankfilialen oder über Terminals, die die Funktion zum Senden von Bargeld auf das Konto unterstützen, von Ihrem Bankkonto auf credon überweisen. Überweisen Sie den Geldbetrag, für den Sie sich entschieden haben, gemäß den Anweisungen zu investieren, die Sie nach erfolgreichem Ausfüllen des Registrierungsformulars erhalten.
Nachdem Sie Geld auf Ihr Anlegerkonto überwiesen haben, können Sie mit der Investition beginnen. CREDON empfiehlt Ihnen, Ihre Investition in Kredite von mehreren Kreditgebern aufzuteilen oder automatische Investitionen zu aktivieren, um so das Risiko zu reduzieren und mehr zu verdienen.
Nach der Investition erhalten Sie automatisch monatliche Zinsen und sobald der Kreditnehmer, in dessen Kredit Sie investiert haben, den Kredit bezahlt, erhalten Sie den Kapitalbetrag. Sie sehen dieses Geld im Profil Ihres Anlegers.
Sie können das CREDON-Supportteam werktags von 9 bis 18 Uhr EET kontaktieren.
INVESTIEREN
Ein Einzelinvestor in einem Land des Europäischen Wirtschaftsraums über 18 Jahren sowie juristische Personen können in das Credon investieren.
CREDON berechnet den Anlegern keine Gebühren. CREDON macht nur von Kreditgebern Gewinne.
Eine professionelle Wirtschaftsprüfungsgesellschaft analysiert die gewährten Kredite und erstellt eine erste Risikoeinschätzung, die laufend aktualisiert wird. Der Due-Diligence-Prozess dauert zwei bis drei Monate und ist ein weiterer Indikator für die Strenge der Risikobewertung in Credon. Dadurch erhalten Investoren aktuelle und unabhängige Informationen über den Kreditgeber. Außerdem nutzen die meisten Organisatoren der Credon-Plattform das Kredit-Online-System für die Kreditvergabe bei ihrer Arbeit, wodurch wir die Aktivitäten dieser Unternehmen bewerten können in Echtzeit.
Die Priorität von CREDON ist es, zuverlässige Investitionen zu gewährleisten. Denken Sie daran, dass jede Investition ein Risiko darstellt. Treffen Sie daher bei der Investition eine fundierte und ausgewogene Entscheidung. CREDON hat jedoch die folgenden Maßnahmen ergriffen, um das Risiko der Anleger zu verringern. Alle Kredite sind mit einer Rückkaufgarantie ausgestattet, sodass der Kreditgeber die Kredite vollständig mit aufgelaufenen Zinsen zurückkauft, wenn ein Kreditnehmer 60 oder 90 Tage in Verzug ist.
AUTOINVEST PORTFOLIO
Autoinvest ist eine erweiterte Funktion, die es Anlegern ermöglicht, ein Anlageportfolio basierend auf benutzerdefinierten Kriteriensätzen (Darlehenslaufzeit, -art, -prozentsatz, -betrag, Darlehensgeber und Land) zu erstellen
Der wichtigste Teil beim Aufbau eines automatischen Anlageportfolios besteht darin, über Ihre Anlageziele, Einschränkungen und Kriterien nachzudenken.
Bei CREDON können Sie zwischen verschiedenen Einstellungen wählen, die Ihnen helfen, einen individuellen Ansatz für das automatische Investment zu entwickeln.
Sobald Sie Ihrem Anlagekonto Geld hinzugefügt haben, können Sie Ihr erstes Portfolio erstellen. Das AutoInvest-Portfolio ist die empfohlene Anlageform bei CREDON, da nach automatisch eingestellten Parametern investiert wird. Wählen Sie auf dem Dashboard-Bildschirm den Betrag und die Laufzeit Ihres Auto-Investment-Portfolios aus und Sie sehen die erwartete Rendite Ihrer geplanten Investition. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche "Investieren starten". Nachdem Sie den Bedingungen zugestimmt haben, können Sie die Erstellung Ihres Auto-Investment-Portfolios abschließen. Wenn Sie keine Anpassungen vornehmen, wird Ihr Portfolio mit Standardkriterien erstellt, die so konfiguriert sind, dass die Anzahl der Kredite, in die Sie investieren können, erhöht wird. Wenn Sie Ihre Kriterien manuell einrichten, beachten Sie bitte, dass dies die Anzahl der Kredite, die Ihren Anforderungen entsprechen, begrenzen kann Kriterien und schränken damit Ihre Anlagemöglichkeiten ein.
Sie können Portfolios jederzeit bearbeiten, deaktivieren und löschen, indem Sie in den AutoInvest-Einstellungen auf die entsprechenden Schaltflächen klicken. Die Aktion hat ein sofortiges Ergebnis.
Deaktivierte Portfolios können jederzeit reaktiviert werden.
Gelöschte Portfolios können nicht wiederhergestellt werden. Alle mit dem automatisierten Portfolio getätigten Investitionen bleiben jedoch innerhalb Ihrer Anlagegrenzen.
DER RÜCKZUG
Die Widerrufsfrist hängt von der Banküberweisung ab und dauert in der Regel nicht länger als 3 Werktage.
Nein, sobald die Investition bestätigt ist, können Sie sie nicht mehr stornieren, aber wenn sich Ihre Pläne geändert haben und Sie Ihre Gelder vor Fälligkeit abheben möchten, haben Sie die Möglichkeit, die zugewiesenen Kredite auf dem Sekundärmarkt zu verkaufen.
Der in CREEDON erzielte Gewinn unterliegt der Besteuerung unter Berücksichtigung der Gesetzgebung des Landes, in dem der Anleger ansässig ist. CREEDON besteuert aufgelaufene Zinsen nicht, daher erhält der Anleger den vollen Betrag und einen Kontoauszug mit den für einen bestimmten Zeitraum erhaltenen Zinsen. Der Anleger ist für Handlungen im Zusammenhang mit der Zahlung von Steuern verantwortlich.
Die Sicherheit
Eine unserer obersten Prioritäten ist die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten und Informationen. CREDON verwendet ein organisiertes Data Warehouse mit höchsten Sicherheitsstandards und entspricht der litauischen Gesetzgebung. Die personenbezogenen Daten jedes Anlegers werden abgefragt, um den KYC-Fragebogen auszufüllen, um die gesetzlichen Anforderungen und die Nutzungsbedingungen und die AML-Richtlinie einzuhalten, um Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung zu verhindern, sowie um betrügerische Aktivitäten zu verhindern, die die Sicherheit beider Parteien gewährleisten. Gemäß dem Gesetz über die Verarbeitung personenbezogener Daten und der Verordnung der Europäischen Union Nr. 2016/679 vom 27.04.2016 sind alle personenbezogenen Daten der Anleger vertraulich und werden ohne Rechtsgrundlage nicht an Dritte weitergegeben.
CREDON verlangt von allen seinen Anlegern, Dokumente und Identifikationsinformationen in Übereinstimmung mit den Nutzungsbedingungen und AML-Richtlinien einzureichen. Diese Anforderungen basieren auf der gesetzlichen Regelung der AML zur Verhinderung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung.
Eine Liste aller einzureichenden obligatorischen Dokumente und ein detailliertes Verfahren zur Identifizierung und Erstellung des KYC-Fragebogens, der auf unserer Website veröffentlicht und für alle unsere Kunden obligatorisch ist.
Die Sicherheit Ihres Kontos ist uns sehr wichtig! Die Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) ist eine Methode zur Identifizierung eines Benutzers auf der CREDON-Plattform, indem zwei verschiedene Arten von Authentifizierungsdaten angefordert werden, die einen zweischichtigen und damit wirksameren Schutz des Kontos vor unbefugtem Eindringen bieten. Mit der Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) können nur Sie von einem vertrauenswürdigen Gerät oder einer vertrauenswürdigen Website auf Ihr Konto zugreifen.